PhotoGrid_1407696659243-1

Hallo meine Lieben, das Wochenende ist ja leider schon vorbei und ich werde mich heute wohl wieder an meine Hausarbeit setzen müssen. Aber ich muss sagen, ich habe an Wochenende ziemlich gut gegessen. Ich zeige euch in diesem food diary was bei mir Freitag, Samstag und Sonntag auf den Teller kam.

Freitag:
PhotoGrid_1407697547259
Da ich am Freitag noch einkaufen und ein paar Dinge erledigen wollte, dachte ich mir, dass ich doch mal beim Bäcker frühstücken könnte. Ich bestellte mir dort ein Stück Zupfkuchen, welches übrigens wahnsinnig lecker war. Dazu gab es eine heiße Schokolade, die jedoch nicht so gut gemacht wurde, da noch ganz viele Stücke drin waren. Also leider eine ziemliche Enttäuschung. Wieder zu Hause angekommen hatte ich eher Lust auf etwas leichtes. Da es auch ziemlich warm draußen war machte ich meinem Freund und mir etwas Tomate mit Mozzarella. Dazu kam dann noch etwas Basilikum und Balsamico. Am Abend wollten wir beide ins Kino und waren vorher noch essen. Ein toller Abend zu zweit eben. Wir haben uns ein typisch deutsches Restaurant ausgesucht in dem ich ein Schnitzel mit Rahmchampignons und Pommes bestellt hatte. Im Kino gabs damm noch ein wenig Popcorn und schon war der Freitag schon wieder vorbei.

Samstag:
PhotoGrid_1407698044362
Der Samstag fing mit leckeren Hafercrunchys, Blaubeeren, Himbeeren und etwas Milch an. Sehr lecker und sättigend. Denn danach ging es mit meiner Mama ab nach Leipzig shoppen. Nach einer ausgiebigen shopping tour suchten wir uns einen Platz bei einem kleinen und gemütlichen Italiener. Ich entschied mich für Tagliatelle mit Tomaten, Knoblauch und Basilikum. Am Abend habe ich es mir draußen mit einem Glas Erdbeersekt und einem Obstteller gemütlich gemacht um noch etwas das Wetter zu genießen und so einen gelungenen Samstag abzuschließen.

Sonntag:
PhotoGrid_1407698279765 Sonntag Morgen habe ich mir einen leckeren Smoothie gemacht. Darin waren Blaubeeren, Himbeeren und Erdbeeren. Den restlichen Tag haben wir Freunden beim renovieren geholfen, weshalb wir keine Zeit für Mittagessen hatten. Am Abend habe ich endlich auch mal selbst gekocht. Eigentlich koche ich sehr gerne. Nur leider habe ich meist wenig Zeit und ich liebe es essen zu gehen. Auf jeden Fall gab es dann gebratene Nudeln mit Paprika, Lauch und ein paar Pinienkernen. So und das wars mit dem Wochenende.

Ich hoffe euer Wochenende war auch schön :)

Über Kommentare und Anregungen würde ich mich sehr freuen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s